StartseiteGrußwortJuniorenFrauenHerrenBouleVeranstaltungenSponsorenVereinImpressum

Herren:

Herren

Herren 30

Herren 50

Herren 65

Allgemein:

Startseite

Von Links nach Rechts: Volker Stadel, Horst Schleimer, Heinz Azone, Günter Wolinski, Hans Girbinger, Bruno Geiler, Heinz Kempf, Erwin Ackenheil, Hermann Eckenfels. Nicht auf dem Bild: Günter Schwiegershausen und Dieter Schendekehl

Bericht der Herren 65 - Saison 2012

Unsere Mannschaft Herren 65 wurde zur Saison Sommer 2011 gegründet.
Sie entstand aus der ehemaligen Herren 60 des TC RG Durbach, die sich zum Jahresende 2010 mangels aktiver Spieler auflösen musste. Da wir aus unserem Club nicht genügend Aktive für eine H 65 hatten, nahmen wir Kontakt zum TC Rammersweier auf und gründeten mit diesem eine Spielgemeinschaft mit dem Namen TSG TC RG Durbach/TC Rammersweier 1.

Im ersten Jahr 2011 spielten wir in der 2. Bezirksliga Gr. 1 mehr oder weniger erfolgreich. Wir belegten zum Schluss Platz 8, - und dies bedeutete das Tabellenende.
In dieser Saison spielten wir dann in der 1. Bezirksklasse mit fünf Mannschaften.
Wir wussten nicht, dass wir in dieser Spielklasse so weite Wege zu unseren Gegnern fahren mussten. Unser erstes Spiel war in Rust und zum zweiten Spiel kam der TC Lahr, die wir auch beide nicht gewinnen konnten. Im nächsten Spiel mussten wir dann zum SC Freiburg 1 und im letzten Spiel kamen die SF Eintracht Freiburg. Diese beiden Spiele haben wir gewonnen, so dass wir am Ende der Saison auf Rang 3 in der Tabelle stehen.

Leider haben wir keine Bilder von unseren Spielern im sportlichen Einsatz in diesem Jahr, aber vielleicht passt dies auf den Spruch, den mir Heinz A. auf die Einladung hierzu geschickt hat: „ Do simmer dabei, das is prima, viva der Mannschaft, wir lieben den Tennis die Weiber und den Suff, un wenn mir mol net spiele könne mach mer einer druff“
Anmerkung hierzu: Soll frei nach den Höhnern sein.

Zum Schluss möchte ich mich bei allen Mitspielern für ihre fleißige Teilnahme am Training und den unermüdlichen Einsatz bei den Spielen bedanken. Ein ganz herzlicher Dank geht auch an die Frauen, die uns bei der Bewirtung unterstützt oder uns mit leckeren selbstgebackenen Kuchen verwöhnt haben.

Bei unserem letzten Treffen haben wir beschlossen, auch für die Saison 2013 eine 65er Mannschaft zu melden. Wir wollen damit nicht nur unsere sportlichen Aktivitäten wahrnehmen, sondern auch das Clubleben durch unsere Trainingsabende und die Verbandsspiele weiterhin beleben.

Dieser Bericht ist vom Mannschaftsführer des vergangenen Spieljahres

Hermann Eckenfels

» Tabelle und Spielergebnisse 2012

Trainingszeiten:
Dienstag: 17:00 - 20:30

» Spielplan 2013